»Mit feinem Humor, klaren, schnörkellosen Sätzen und einer leisen, aber unerbittlichen Erzählweise schreibt der 47-jährige Abbas Khider Shams’ Geschichte auf...«
Valeria Heintges, Luzerner Zeitung, 06.04.2020

»Es ist ein unglaubliches Buch, das Abbas Khider mit diesem persönlichen und sehr lebendigen Roman vorlegt. In jeder Hinsicht lesenswert, sprachlich, inhaltlich, voller unvergesslicher Figuren.«
Christian Ruf, Dresdner Neueste Nachrichten, 04.04.2020

»Eindringlicher und erschütternder Roman.«
Kristina Pfoser, ORF, 30.03.2020

»Khider hat einen Bildungsroman vorgelegt: Man lernt den Irak und damit das Fremde aus einer Sicht kennen, die die Fremdheit aufhebt. Was kann ein Buch mehr?«
Kulturnews Magazin, April 2020

Weitere Pressestimmen >>>



VERANSTALTUNGEN
Februar  - Mai 2020


Wegen der Corona-Krise müssen diese Veranstaltungen leider entfallen.

Mainz, 17.03.2020, Südwestrundfunk

Zürich, 30.03.2020, Kaufleuten
Freiburg, 31.03.2020, Literaturhaus Freiburg
Stuttgart, 01.04.2020, Literaturhaus Stuttgart
Tübingen, 02.04.2020, Osiandersche Buchhandlung
Ravensburg, 03.04.2020, RavensBuch
Karlsruhe, 20.04.2020, Literarische Gesellschaft
Frankfurt, 21.04.2020, Literaturhaus Frankfurt
Darmstadt, 22.04.2020, Stadtkirche Darmstadt
Kassel, 23.04.2020, Brencher Buchhandlung

       


Nürnberg   
Dienstag, 28.04.2020
Ort: Literaturhaus Nürnberg,
Luitpoldstraße 6, 90402 Nürnberg
Veranstalter: Literaturclub Nürnberg

München   
Donnerstag, 30.04.2020
Ort: Literaturhaus München,
Salvatorplatz 1, 80333 München
Veranstalter: Literaturhaus München

Berlin
Dienstag, 12.05.2020
Ort: Buchhandlung Dante Connection
Oranienstr. 165 a, 10999 Berlin
Veranstalter: Buchhandlung Dante Connection